DR. RUEDI MEIER

      

Publikationen Dr. Ruedi Meier

Forschungsberichte


Freizeitverkehr Zentralschweiz. Konkrete Projekte. Gemeinsamer Studienauftrag Kanton Luzelrn des Amtes für Umweltschutz, der Fachstelle für Energiefragen und des Raumplanungsamtes im Rahmen des Aktionsprogramms "Energie und Umwelt"

Gebäudesanierung –Wirtschaftlichkeit der CO2-Abgabe. Analyse von neun Gebäuden mit unterschiedlicher energetischer Eingriffstiefe. Studie im Auftrag des Bundesamt für Umwelt (BAFU).Schlussbericht Bern/Ittigen 2019. Autoren: Dr. Ruedi Meier, EnWi, Christian Renken, CR Energie GmbH, Dr. Frank Kalvelage, energie-cluster.ch

http://www.crenergie.ch/uploads/2/9/7/1/29719199/schlussbericht_gebaeudesanierungen_wirtschaftlichkeit_co2-abgabe.pdf

Photovoltaik als kostengünstigste Stromquelle dauerhaft blockiert?
Analyse der Mittel­verwendung aus dem Netzzuschlag 2008–2019 und Vorschläge zur Optimierung. Ruedi Meier, Rudolf Rechsteiner, Urs Muntwyler &Thomas Nordmann. Hrsg. Schweizerische Energiestiftung SES, 30.10.2018.

Die Photovoltaik ist marktreif für die Schweiz. Diskussionspapier. Unter Mitarbeit von Prof. Urs Muntwyler, Dr. Rosmarie Neukomm, Peter Stutz. Bern: energie-cluster.ch, 15.11.2012.

Grundlagen für eine Strategie Gebäudepark Schweiz. Schlussbericht. energieschweiz, 22.11.2005

Strategie Freizeitverkehr
Bundesamt für Raumentwicklung are, 2004

Nachhaltiger Freizeitverkehr. Schlussbericth der Phase III mit Machbarkeitsabklärungen. Kanton Luzern: Bau- und Verkehrsdepartement. Bern/Luzern: 17.07.2003.

Erfolgskontrolle: Rückblick, Ausblick, Instrumente
Referat 2000. Konferenz Kantonaler Energiefachstellen.
Seminar Erfolgskontrollen für Energiefachstellen
.

Energiewirtschaftliche Grundlagen des Bundesamt für Energie BFE
Überblicksberichte und Jahresberichte der Beauftragten (EWG-Tagung). ENET Bern 1995, 1996, 1997, 1998, 1999
2000, 2001, Bern 2002

EWG_2001.pdf (75.99KB)
EWG_2001.pdf (75.99KB)
EWG_1997.pdf (18.15MB)
EWG_1997.pdf (18.15MB)
EWG_1998.pdf (13.53MB)
EWG_1998.pdf (13.53MB)
EWG_1999.pdf (48.78KB)
EWG_1999.pdf (48.78KB)


Stragegie nachhaltiger Flugverkehr Zürich. Auslegeordnung und Ansätze aus Sicht der Stadt Zürich.
Auslegeordnung und Ansätze aus Sicht der Stadt Zürich. 2001.

Daten zum Freizeitverkehr
Studie im Rahmen des Nationalen Forschungsprogramms (NFP) 41.
Bern: EDMZ-Nr. 801.859d, Materialienband M19, 2000

Luftverkehr - eine wachsende Herausforderungen für die Umwelt.
Fakten und Trends für die Schweiz

NFP41 Verkehr und Umwelt, Materialienband M25
Bern: EDMZ, 2000

Kompensierende Massnahmen Arbeitsplatzabbau Swisscom/SBB. Expertenauftrag des Generalsekretärs UVEK, 21.02.2000

Parkplatzpolitik beim Ski- und Snowboardtourismus in Adelboden/Saanenmöser / Parking Policy for Leisure Traffic: Skiing an Snowboarding in Adelboden/Sannenmöser
Bern 2000, 15 Seiten.

Energie, Wirtschaft, Nachhaltigkeit
Bern: Forschungsprogramm Energiewirtschaftliche Grundlagen EWG, 1999, 272 Seiten

Kompensationsregime im Umweltbereich (= Arbeitsbericht NFP. 31).
Ruedi Meier zusammen mit Ingrid Kissling-Näf und Peter Knoepfel.
Zürich 1998.

Swissmetro   und Energieverbrauch - Analyse der Konzessionsunterlagen (ZMP light)
Bundesamt für Energie, August 1998

MINERGIE-Strategie für den Kanton Wallis
Studie im Auftrag des Departementes für Gesundheit, Sozialwesen und Energie des Kantons Wallis. Autoren: Ruedi Meier und Sven Frauenfelder. Bern, November 1998, 45 Seiten.

Sozioökonomische Aspekte von Klimaänderungen und Naturkatastrophen „Klimaänderungen und Naturkatastrophen“. – NFP 31. Zürich 1998.

Funktion   und Stellenwert von Patenten im Rahmen der öffentlichen Forschungsförderung.   Eine Untersuchung im Bereich der Energietechnologien. Schweizerischer   Wissenschaftsrat, Forschungsplitische Früherkennung FER 162 und Bundesamt für Energiewirtschaft. 1996.

Forschungsprogramm Energiewirtschaftliche Grundlagen – Zukünftige Schwerpunkte. Bern, Bundesamt für Eneregiewirtschaft (Hrsg.) 1995, 15 Seiten.

Umsetzung der Alpeninitiative
Zielsetzungen, Handlungsmöglichkeiten und Empfehlungen. Studie im Auftrag des Bundesamtes für Verkehr, 11. Juli 1994.

Klimaänderung – ökonomische Fragestellungen
Arbeitsbericht. Nationales Forschungsprogramm "Klimaänderungen und Naturkatastrophen" NFP 31. Bern 1993, 52 Seiten.

Raumplanung und Landwirtschaft – Eine empirische Untersuchung über Bauernhöfe in der Bauzone
Ruedi Meier zusammen mit W. Hungerbühler
Studie im Auftrag des Bundesamtes für Raumplanung BRP. Brugg: SAB-Schriftreihe, Nr. 119, 1992, 84 Seiten.

Transitabgaben als Massnahmen zur Internalisierung der Kosten. Grundlagenpapier VCS, 1992.

Arbeitsplatz Berggebiet. Analysen und Vorschläge für eine wirksame Arbeitsplatzpolitik im Berggebiet. Bern: SP Schweiz Zentralsekretariat, 1991.

Thesen der VCS-Regionalagruppe Bern für eine Siedlungs- und Verkehrspolitik nach menschlichem und ökologischem Mass
Autor: Ruedi Meier. Verkehrs-Club der Schweiz (VCS) (Hrsg.), 1990.

Lebens- und Wirtschaftsraum Berggebiet Schweiz. Landwirtschaft - Industrie - Tourismus - Infrastruktur. Bericht und Referate, Hrsg. von Hans W. Popp und Emil W. Senn, Bern 1989 (Ruedi Meier S. 17-25).

Aktuelle Probleme der Raumplanung und des Bodenrechtes aus der Sicht des Berggebietes. Autoren: Theo Maissen, Ruedi Meier, Jörg Wyder, Alfred Gerber, Erich Kohli. Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für die  Bergbevölkerung (SAB), 1988 (40 Seiten).

Beschaffung und Darstellung guter Lölsungsansätze im Tourismus des Schweizer Berggebietes. Autor: Ruedi Meier unter Mitarbeit von F. Bieri und Th. Scherer. Brugg: Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für die Bergbevölkerung (SAB), 12.03.1985 (77 Seiten).

Möglichkeiten und Grenzen des Kunsthandwerks
Bericht ORL-Institut. Zürich: ETH Zürich 1982 (56 Seiten).

Der Einfluss der Betriebe und Verbände auf die Verteilung der Fremdarbeiterbewilligungen – zwei Falluntersuchungen in den Kantonen Solothurn und Thurgau. Bericht ORL-Institut. Zürich: ETH Zürich (Hrsg.) 1981 (58 Seiten).

Horizontale Koordination innerhalb der Verwaltung des Kantons Aargau – 4 Fallbeispiele: Landwirtschaft, Verkehr, Baugebietsetappierung, Mittelschulentscheid Fricktal. Ruedi Meier zusammen mit R. Eichenberger, W. Ott & A. Sadat. Zürich: ETH Zürich, ORL-Institut (Hrsg.) 1977.

Funktion und Stellenwert von Patenten im Rahmen der öffentlichen Forschungsförderung. Studie im Auftrag des Schweizerischen Wissenschaftsrates und des Bundesamtes für Energie. Bern: BFE, FER 162/1966, 60 Seiten.



 


 

EWG_1998.pdf (13.53MB)
EWG_1998.pdf (13.53MB)